Qualitätssicherung durch Software-Testing

Zum Inhalt

Sie wollen mehr …

… über uns und unsere Leistungen erfahren?
Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns.
Telefon: 089 / 35 64 714 - 21 Email: m.kirchberger@kirchbergerknorr.de

Professionelles Testmanagement in IT-Projekten

Das frühzeitige Erkennen von Fehlern in der Software spart Zeit und Geld. Nach dem Go-Live kostet die Fehlerbeseitigung ein 5-faches von dem, was sie während des Entwicklungsprozesses gekostet hätte. Darum betrachten wir, warum systematisches Software-Testing in der Softwareentwicklung so wichtig ist und von Beginn an stattfinden muss.

Testmanagement als wichtiges Instrument der Qualitätssicherung

Auch das erfahrenste Entwickler-Team ist nicht vor Fehlern gefeit. Um das Software-Produkt, das ausgeliefert werden soll, so fehlerfrei wie möglich zu halten, muss systematisches und kontinuierliches Software-Testing ein fester Bestandteil des Softwareentwicklungsprozesses sein. Werden Tests nur stichprobenartig oder erst vor der Übergabe an den Kunden durchgeführt, führt das meist zu einem erheblichen Mehraufwand – die Fehlerbeseitigung dauert deutlich länger und beansprucht mehr Mitarbeiter, als es bei frühzeitigen und geplanten Tests der Fall gewesen wäre. Mittlerweile wird die Notwendigkeit und die hohe Bedeutung, die professionellem Testmanagement zukommt, immer mehr erkannt. Auch wenn es aufwendig und zeitintensiv ist, ein durchgängiger Testprozess ist ein wichtiges Instrument zur Qualitätssicherung

Jeder 2. Softwarefehler könnte vermieden werden, wenn systematisch Testmanagement in der Softwareentwicklung betrieben wird.

Die Rolle des Test Managers

Software Tester – z.B. zertifiziert von ISTQB – haben im Rahmen des Qualitätsmanagements eine wichtige Position inne. Sie validieren und verifizieren Software-Produkte in jedem Entwicklungsstadium und verhelfen zu Qualitätssteigerung und Kostenersparnis durch frühzeitige Erkennung von Fehlerwirkungen. Sie verantworten den durchgängigen Testprozess mit seinen einzelnen Testaktivitäten.  

Hauptaufgaben des Test Managers

  • Planung und Steuerung der Testaktivitäten
  • Spezifizierung und Priorisierung von Testfällen (Testdesign)
  • Testdurchführung
  • Fehlermanagement
  • Reporting
  • Wartung bestehender Testfälle

Agiles Testen in Scrum-Projekten

Agile Methoden wie Scrum nutzen kurze Iterationszyklen - regelmäßige und wiederholbare Arbeitsabläufe. Jeder Entwicklungszyklus (2-4 Wochen) hat eine fertige Funktionalität bzw. Zwischenprodukt zum Ergebnis. Agiles Testen oder auch „Agile Testing“ bezeichnet das Software-Testing innerhalb eines agilen Projekts und unterstützt die Ziele der agilen Softwareentwicklung - nämlich eine hohe Entwicklungsgeschwindigkeit, eine hohe Produktqualität und eine hohe Kundenzufriedenheit

Merkmale des agilen Testens:

  • Tester ist Teil des Entwicklungsteams
  • Tests werden in jeder Iteration durchgeführt
  • Teststufen laufen nicht nacheinander, sondern parallel ab
  • Stärkerer Einsatz von automatisierten Tests 

Grundregeln für erfolgreiches Testmanagement

1. Integration des Testmanagements in den gesamten Softwareentwicklungsprozess

Tester sollten so früh wie möglich in den Entwicklungsprozess mit einbezogen werden, bspw. bei der Projektplanung und der Anforderungs-Definition. Tester und Entwickler arbeiten dabei Hand in Hand. 

2. Einsatz von Testing Tools und Testautomatisierung

Um Testmanagement so effizient wie möglich zu betreiben, kommen professionelle Werkzeuge und Testmanagement-Software zum Einsatz. Sie unterstützen sämtliche Testprozesse während der verschiedenen Phasen im Software-Lebenszyklus.

3. Professionelle Testumgebung und Testdaten

Je früher der Tester eine Umgebung zur Verfügung gestellt bekommt, die der Produktionsumgebung weitgehend entspricht, desto besser. Die Testdaten, die zum Einsatz kommen, sollten genau auf die Testfälle abgestimmt sein.

Sprechen Sie mit uns

Geschäftsführer Michael Kirchberger

Möchten Sie mehr über unsere Lösungen zur Digitalisierung von Vertrieb, Marketing und Service erfahren? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Wir sind gerne für Sie da.

Ihr Ansprechpartner: Michael Kirchberger
Telefon: 089 / 35 64 714 - 21
E-Mail: m.kirchberger.server-mail@kirchbergerknorr.de