TYPO3 8.7 LTS

Release der neuesten LTS Version

18 Monate nach der letzten Version mit Long Term Support ist sie nun da: die Version 8.7. Als LTS-Version werden Sicherheitsupdates und Bugfixes mindestens drei Jahre lang gewährleistet. Durch die Mindestvoraussetzung von PHP7 punktet sie mit stark verbesserter Performance und Geschwindigkeit.

Mit Version 8 hat TYPO3 außerdem Doctrine DBAL eingeführt und ist somit nicht von einem bestimmten Datenbanktypen abhängig. Als Abstraktionsebene für Datenbanken unterstützt Doctrine MySQL, MariaDB, PostgreSQL und MSSQL. Doctrine ist in der PHP-Welt weit verbreitet.

Die wichtigsten Neuerungen und Features auf einen Blick

TYPO3 8.7 LTS Responsives Backend

Responsives Backend

Dank Twitter Bootstrap und jQuery ist das Backend nun responsiv und auch auf dem Smartphone und Tablet bedienbar.

TYPO3 8.7 LTS Bildbearbeitung

Verbesserte Bildbearbeitung

Das mit Version 7 eingeführte Bildbearbeitungswerkzeug für das Backend kam bei Nutzern weltweit so gut an, dass es weiterentwickelt wurde. Bildgrößen lassen sich im Vorfeld für die Darstellung auf Desktop und mobilen Endgeräten definieren. Redakteure können somit exakt die Größen der einzusetzenden Bilder zuschneiden. Außerdem neu ist der Fokuspunkt, der festgelegt werden kann. Dieser Bereich bleibt bei der Bildpositionierung im Frontend immer sichtbar.  

Formular-Assistent

Formulare in verschiedensten Größen und Varianten können nun mit wenigen Mausklicks erstellt werden. HTML-Kenntnisse sind hierfür nicht nötig. Die Konfiguration der erstellten Formulare wird als YAML-Datei gespeichert. Diese kann dann nach Belieben wiederverwendet, exportiert oder optional in einem Git-Repository versioniert werden.  

TYPO3 8.7 LTS CKEditor

Rich Text Editor

Redakteure können sich über den neuen Rich Text Editor "CKEditor" freuen. Dieser bildet die Grundlage für das geplante Frontend Editing-Feature. Ein Key Feature des CKEditors ist der sogenannte "Inline Modus", der die Texteingabe genauso anzeigt, wie sie letztlich auf der Website dargestellt wird. Ursprünglich sollte Frontend Editing schon mit der aktuellen 8.7 Version released werden. Die Veröffentlichung verschiebt sich jedoch, da einige wichtige Features noch weiterentwickelt werden müssen.      

TYPO3 8.7 LTS Sprachen

Sprachen und Übersetzungen

Schon immer war die Fähigkeit, mehrere Sprachen und/oder Lokalisierungen abzubilden, eine der großen Stärken von TYPO3. In der Version 8.7 können Redakteure nun definieren, ob Inhalte einzelner Felder von einer bestehenden Sprache vererbt oder überschrieben werden sollen.   


(Bildquellen: typo3.org und ckeditor.com)

Sprechen Sie mit uns

Geschäftsführer Michael Kirchberger

Sie planen ein TYPO3 Upgrade? Wir unterstützen Sie gerne.

Ihr Ansprechpartner: Michael Kirchberger
Telefon: 089 / 35 64 714 - 21
E-Mail: m.kirchberger.server-mail@kirchbergerknorr.de

Das könnte Sie auch interessieren